Banner_Ausbildung_Vorlagen

Online Schulung zum Datenschutzbeauftragten

Online Ausbildung zu den Aufgaben des Beauftragten für Datenschutz gem. DSGVO

Die Online Schulung zum Datenschutzbeauftragten qualifiziert Sie zum richtigen Umgang mit personenbezogenen Daten und der Umsetzung des Datenschutzes im Unternehmen. Die Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten ist mit der Neugestaltung des Datenschutzes durch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO 2018) nun unter bestimmten Voraussetzungen Pflicht. Sofern mindestens 10 Angestellte für die IT-gestützte Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich sind, ist die Benennung eines Datenschutzbeauftragten nun verpflichtend. Bei der Verarbeitung besonders sensibler personenbezogene Daten ist ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter zudem auch unabhängig der Mitarbeiterzahl zu beauftragen. Unsere Online Schulung zum Datenschutzbeauftragten bereitet Sie dabei optional auf diese verantwortungsvolle Position vor.

Ihr Trainer führt Sie zuerst in die Geltung und Anwendbarkeit des Datenschutzes ein. Auch die Verantwortung und Rechenschaftspflichten des Beauftragten für Datenschutz werden in diesem Zusammenhang thematisiert. Die folgenden Kapitel dieser E-Learning Schulung beschäftigen sich anschließend explizit mit den Aufgaben des Datenschutzbeauftragten. Sie lernen die Rechte von Betroffenen sowie die daraus resultierenden Aufgaben für Sie als Beauftragten kennen. Anhand von Praxisbeispielen und interaktiven Übungen zeigt Ihnen Ihr Trainer anschließend, worauf Sie beim Thema Data Privacy by Design and Default achten müssen. Nachdem Sie sich mit der Auftragsverarbeitung befasst haben, schließt die Online Ausbildung anschließend mit der Datenübermittlung an Drittländer ab. In diesem Zusammenhang stellt Ihnen Ihr Trainer auch gleich die Stellung und die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten nochmals genauer vor. Mit unserer Online Ausbildung lernen Sie wann und wo Sie möchten. Somit bleiben Sie stets flexibel und können Sie Ihre Schulungszeiten frei einteilen.


Online Schulung zum Datenschutzbeauftragten

Zugang zum Kurs: Hier gelangen Sie zu weiteren Infos und zur Anmeldung für die Online Ausbildung zum Beauftragten für Datenschutz!

Kostenloser Demo-Kurs: Nutzen Sie möchten vor der Buchung einen Einblick in die E-Learning Schulung erhalten? Werfen Sie hier direkt einen Blick in den kostenlosen Demo-Kurs!


Welche Inhalte werden in der Online Schulung zum Datenschutzbeauftragten gem. DSGVO bearbeitet?

Die nachfolgend aufgeführten Inhalte bringt Ihnen Ihr Trainer in der E-Learning Schulung anhand von ausführlichen Themenvideos näher. Dabei sind die Inhalte dieser E-Learning Schulung identisch zu den Themen unserer Präsenz-Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten. Damit der Spaß beim Online Lernen nicht zu kurz kommt, festigen Sie die Inhalte nochmals mithilfe interaktiver Übungen.

Einführung in den Datenschutz und die Datenschutzgrundverorndung

  • Geltung und rechtliche Grundlagen
  • Die Stellung des Datenschutzbeauftragten – enthalten im Demo-Kurs
  • Verantwortung und Rechenschaftspflicht eines Beauftragten für Datenschutz
  • Grundsätze der Datenverarbeitung
  • Big Picture – enthalten im Demo-Kurs
  • Spezielle Zulässigkeiten

Die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten im Zusammenhang mit Betroffenenrechte

  • Die Rechte von Betroffenen – enthalten im Demo-Kurs
  • Transparenz
  • Auskunftsersuchen
  • Das Recht auf Berichtigung
  • Löschung und Einschränkung
  • Übertragbarkeit von Daten

Data Privacy by Default und Design

  • Überblick über das Thema Data Privacy by Default und Design
  • Privacy by Default
  • Newsletter Versand
  • Privacy by Design
  • Nutzung von E-Trackern

Aufgaben des Beauftragten für Datenschutz im Zusammenhang mit der Auftragsverarbeitung

  • Ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten führen
  • Die Pflichten des betrieblichen Dateschutzbeauftragten
  • Praktisches Beispiel: Bestehender Dienstleister – enthalten im Demo-Kurs
  • Dokumentation, Inhalt und Fristen
  • Meldung von Datenschutzvorfällen
  • Betroffene Personen benachrichtigen
  • Abschätzung der Folgen

Übermittlung von Daten in Drittländer

  • Vorgaben der DSGVO an die Datenübermittlung
  • Welche Pflichten und Aufgaben hat der Datenschutzbeauftragte bei der Übermittlung von Daten?
  • Bußgelder und Rechtsfolgen im Falle von Verstößen

Online Schulung zum Datenschutzbeauftragten

Zugang zum Kurs: Hier gelangen Sie zu weiteren Infos und zur Anmeldung für die Online Ausbildung zum Beauftragten für Datenschutz!

 


Welche Vorteile bietet die E-Learning Schulung zum Beauftragten für Datenschutz?

Die Themen dieser Online Schulung bringt Ihnen Ihr Trainer anhand von ausführlichen Videos sowie interaktiven Wissensbausteinen und Übungen näher gebracht. Somit können Sie Ihr erlangtes Wissen direkt prüfen. Darüber hinaus bieten Ihnen die Online Schulung zum Datenschutzbeauftragten gem. DSGVO noch folgende Vorteile:

Flexibilität

Größte Flexibilität
Sie bestimmen wo und wann Sie lernen!

Interaktivität

Maximale Interaktivität
Wir beziehen Sie aktiv in die Erarbeitung der Inhalte ein!

Lerngeschwindigkeit

Individuelle Lerngeschwindigkeit
Sie bestimmen Ihr Lerntempo!

Kostenersparnis

Keine zusätzlichen Kosten
Anreise- und Übernachtungskosten entfallen!

Lernkontrolle

Integrierte Übungen
Prüfen Sie Ihr neu erlangtes Wissen!

Zustätzliche Leistungen

Zusätzliches Wissen
Erweitern Sie Ihre Kenntnisse durch Zusatzwissen!


Wünschen Sie weitere Informationen zur Online Schulung zum Datenschutzbeauftragten

VorlageWeitere Infos & Nutzung

Erfahren Sie jetzt alles rund um die E-Learning Ausbildung zum betrieblichen Beauftragten für Datenschutz!

Zum E-Learning

PDFWeitere E-Learning Kurse im Überblick

Sie sind an weiteren E-Learning Kursen interessiert? In unserem E-Learning Katalog finden Sie den für Sie passenden Kurs!

E-Learning Katalog